Schwarzwaldwoelfin
Schwarzwaldwoelfin

Ist der Mensch wirklich die sog. Krone der Schöpfung ?

Gestern habe ich den Text eines Predigers gehört. Er machte mich wütend. Warum? ... Weil dieser Prediger, wie so viele unter ihnen, die Tiere darstellte, als hätten sie nur einen geringen Stellenwert. Der Mensch dagegen sei die "Krone der Schöpfung". Wenn ich so etwas höre oder lese, bekomme ich regelmäßig einen Knoten im Bauch.

Und dann vernahm ich folgende Worte:

Wer ist es, der immer bei dir ist und dir stets die Treue hält?
Gott, nicht wahr?
Ja!

Wer ist es, der dich liebt und annimmt, gerade so wie du bist?
Gott, nicht wahr?
Ja!

Wer ist es, der dir deine Fehler verzeiht und dir nichts nachträgt?
Gott, nicht wahr?
Ja!

Wer ist es, der dich tröstet in schweren Zeiten, wenn keiner mehr da ist?
Gott, nicht wahr?
Ja!

Wer ist es, der dir Entscheidungsfreiheit läßt und jede deiner Entscheidungen geduldig mitträgt?
Gott, nicht wahr?
Ja!

Wer ist geduldig, treu, tröstend, freundlich, unaufdringlich, aufmerksam und bedingungslos liebend?
Gott, nicht wahr?
Ja!

Und nun tausche das Wort "Gott" in jedem dieser Sätze durch das Wort "dein Hund" aus.

Und danach wiederhole dasselbe, indem du das Wort "Gott" mit "der Mensch" ersetzt.

Und dann frage dich, wer von beiden mehr göttliche Eigenschaften aufweist.

Der Mensch oder das Tier ?

(01.04.2017 - © Gina K.)

 

Das Leise hat eine laute Stimme (chinesische Weisheit)

So oft ... haben die Lauten nicht wirklich viel zu sagen.
So oft ... werden die Leisen übersehen.

 

Und doch kommen sie nach vorne ... diejenigen, die laut sind.
Die, die sich Raum nehmen.
Die, die sich wichtig nehmen.

 

Diejenigen, die leise sind, bleiben unbemerkt.
Vielleicht versuchen auch sie einmal, sich Raum zu nehmen ... laut zu sein.
Doch werden sie dabei nur unecht.

 

Die Lauten fahren die Leisen sehr oft an die Wand.
Und ... merken es noch nicht einmal.
Im Lärm geht vieles unter.

 

Ich möchte leise bleiben ... achtsam und aufmerksam.
Ich möchte verwundbar bleiben ... wenn ich wieder einmal übersehen werde.
Ja, ich möchte leise bleiben ... echt und weise ... in mir selbst ...
und von meinem Wissen abgeben ... dann, wenn es gefragt ist.

 

(Gina K.)

 

Was würde wohl Jesus sagen, wenn er heute hier ankäme und Tierversuchslabore besuchen würde ... wenn er in Schlachthäusern zu Besuch wäre ???

 

Was würde er uns mitteilen und raten, wenn er all die vielen menschlichen Wracks erleben würde ? ... wie sie leben ... wie sie sich ernähren ... mit was sie sich beschäftigen ???